ILS-Cafeteria

Planung und Realisierung der Cafeteria für die ILS deutschlands größte Fernschule
ILS nutzt die Cafeteria für die Studenten allerdings dürfen auch die Anwohner gerne kommen und das Café nutzen. Neben Getränken kann man dort Frühstück, Salate und kleine Gerichte bekommen.
Die Bänke sind alle elektrifiziert, damit man leicht die Notebooks und Tablets anschließen und aufladen kann. Einige Sitzbänke (Schnieder) schließen mit LED beleuchteten Raumtrennelementen ab. Dies schafft zusätzliche Zonen im großen Raum und eine gemütliche Atmosphäre.

 

 

Auswahl

Die ILS entschied sich für Stühle und Bänke in unterschiedlicher Farbgebung und strapazierfähigem Kunstleder. Die Gestaltung sollte bewusst wohnlich und komfortabel sein, da es sich um berufstätige Studierende handelt.

Realisierung

Wichtig war die Unterteilung des großen, offenen Raums durch Raumtrennelemente. Für ein leichtes Design wurden einige Raumtrenner mit Glasschwertern ausgestattet. Diese trennen die Stehtische mit Barhockern von den normalen Cafeteria-Tischen und Stühlen.

Weitere Referenzen

Krankenhaus

In Zusammenarbeit mit dem Team des Hamburger Generalunternehmers Otto Wulff Bauunternehmen GmbH statteten wir die neuen Krankenstationen des Hauses mit individuellen Einbaumöbeln aus.

NCC

Das Hamburger Büro eines der größten skandinavischen Bau- und Immobilienkonzerne benötigte eine Planungs- und Akustikberatung sowie Sondermöbel für die Bereiche Empfang, Besprechung, Konferenz und Pantry.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an!