Immer wieder werden wir gefragt, warum unsere Möbel teurer sind als bei bekannten blau/gelben Massenherstellern. Geht es denn immer nur um den Preis?

Heute wollen wir die Frage einmal ernsthaft beantworten, da sie gut und dankbar ist. Wir begründen unsere Preise und kommunizieren den Mehrwert unserer Produkte:

  1. Der Produktionsort. Alle unsere Hersteller fertigen in Deutschland. D.h. die Löhne der Mitarbeiter werden nach IG Metall Tarif gezahlt und liegen damit deutlich höher als sonstwo in der Welt, außer vielleicht in den skandinavischen Ländern.

 

Abbildung: Schreibtisch von unten

2.  Die Umweltauflagen. Hier gelten neben den EU Vorgaben auch die nationalen Vorgaben oder gar die eigene Firmenphilosophie. Ein Beispiel: Die Verchromung. In Deutschland verchromen die Hersteller nicht mehr selbst, sondern fahren die Gestelle zu einem professionellen Verchromungsbetrieb. Dort wird sichergestellt, dass dem giftige Gebräu nur wenige Menschen ausgesetzt sind, es nicht in die Umwelt gelangt und anständig entsorgt wird. So streng wird dies außerhalb Deutschlands und Europas nicht geregelt. Für die Preise heisst das: eine Fahrt mit dem LKW zum Chrombad und eine zurück zum Hersteller. Das ist mehr Aufwand und belastet die Umwelt. Also steigen die Preise.

Explosionszeichnung Tischsystem mit Optionen

3. Die Sicherheit. Gemäß Vorgabe des Arbeitsschutzgesetzes müssen die Arbeitsmittel den Produktsicherheitsrichtlinien entsprechen, und die Nutzer dürfen keinen Gefährdungen ausgesetzt werden. Das GS-Zeichen (geprüfte Sicherheit) beispielsweise wird für Büromöbel inzwischen bereits als Standard für öffentliche Ausschreibungen verlangt. Die Ergonomie von Sitzmöbeln beugt Rückenschmerzen und anderen typischen Bürokrankheiten vor. Qualitativ hochwertige, schadstofffreie Materialien verhindern unangenehme Gerüche und gesundheitliche Risiken. Unsere Hersteller und ihre Produkte sind nicht nur TÜV und GS geprüft sondern auch gem. diversen DIN Normen, Schadstoffprüfungen und Ergonomieprüfungen. Dies alles kostet auch unsere Hersteller Geld.

4. Die Möbelsysteme an sich. Wie bereits anhand der beiden Abbildungen in diesem Text zu sehen, sind unsere Möbel deutlich stabiler und aufwändiger als andere Tische. Zum einen werden unsere Möbel erst gefertigt, nachdem SIE alle Komponenten gem. Ihren Anforderungen eigenständig ausgewählt haben, zum anderen bieten wir neben einer Nachliefergarantie auch ein komplettes und kompatibles Sortiment zu dem Tischen. Dies betrifft nicht nur die Ausführung des Tisches (stabiler Traversenrahmen, Kabelkanal, Kabeldurchlässe, div. Höhenverstellungen, div. Elektrifizierungsoptionen, Farben, Gestelltypen, Plattenmaße -und formen u.a.) sondern auch der dazu gehörigen Container, Schränke und jegliches andere Mobiliar.

5. Unser Standort Hamburg. Auch wir sind vielleicht teurer als ein Fachhändler auf dem Land im Norden oder Osten. Das sind wir aber nur, weil unsere Mitarbeiter hier auch Hamburger Mieten zahlen müssen und deshalb mehr verdienen MÜSSEN als anderswo, wo die Mieten günstiger sind. Wir wollen zufriedene Mitarbeiter. Und welche, die sich nicht sorgen müssen. Dies geht nur, wenn wir solide wirtschaften. Das wir dabei nicht reich werden, seht Ihr, wenn Ihr unsere Gemeinwohlbilanz anfordert.

Darum – wer regional kauft, sichert eine heterogene und gesunde Wirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*